Bebauungspläne

Rechtskräftige Bebauungspläne

Elzach

Gewerbegebiet Biederbachwiesen - Sondergebiet Tankstelle

Brühl III

Sauter-Areal, 1. Änderung

Brühl II

Neumatten II

Sauter-Areal

Sportanlagen

Sonnensiedlung

Rißlersberg 2015

Am Brühl (südöstlicher Teil)

Firmenpark Rißlersberg

GE Biederbachwiesen

GE Biederbachwiesen I

GE Neumatten

GE Rißlersberg Nord (1978)

GE Rißlersberg, 1. Änderung

GE Rißlersberg 2002

Klösterlewiesen, 2. Änderung

Wörthstraße

Katzenmoos

 

Oberprechtal

Wohnmobilstellplatz Großmatte Oberprechtal

Angelsee Gewann Hausmatte

Vor dem Wittenbach (Innenbereichssatzung)

Prechtal

Yach

Bebauungspläne im Verfahren

Bebauungsplan "Hauptstraße-Spenglergasse 2020"

Bekanntmachung vom 28.10.2021

Öffentliche Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan und den örtlichen Bauvorschriften „Hauptstraße-Spenglergasse 2020“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

Der Gemeinderat der Stadt Elzach hat am 15.09.2020 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs.1 BauGB den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften „Hauptstraße-Spenglergasse 2020“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB gefasst. Parallel zu diesem Aufstellungsbeschluss wurde auch eine Veränderungssperre nach §§ 14, 16, 17 und 18 des BauGB erlassen, um die Ziele des eingeleiteten Bebauungsplanverfahrens zu sichern.

Der Gemeinderat der Stadt Elzach hat am 12.10.2021 in öffentlicher Sitzung den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften „Hauptstraße-Spenglergasse 2020“ im Entwurf gebilligt und beschlossen, diese nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Ziele und Zwecke der Planung
Der Bebauungsplan „Hauptstraße-Spenglergasse“ von 1979 wurde am 11.05.1979 vom Landratsamt Emmendingen genehmigt. Ziel des Bebauungsplans war es, den damals bestehenden Um- und Neubauwünschen der Eigentümer gerecht zu werden
und den Anschluss dieser Neubauten an das historische Stadtbild zu sichern, sowie die Erschließung zu klären. Die Um- und Neubauvorhaben in dem Geltungsbereich des ursprünglichen Bebauungsplans sind weitestgehend umgesetzt. Das Plangebiet liegt in
der Kernstadt von Elzach direkt gegenüber dem Rathaus. Darüber hinaus wird nördlich des rechtskräftigen Bebauungsplans ein Bereich bis zur Rathausgasse mit in den neuen Geltungsbereich einbezogen.
Im Sinne eines sparsamen Umgangs mit Grund und Boden sowie einer Stärkung der Wohnfunktion in diesem zentralen Bereich der Kernstadt von Elzach, ist es Ziel der Stadt eine behutsame Nachverdichtung zu ermöglichen, sowie die vorhandenen und künftigen Nutzungen im erweiterten Geltungsbereich mit unterschiedlicher Schutzwürdigkeit zu ordnen und so zu entwickeln, dass keine Konflikte entstehen.
Besondere Berücksichtigung bedarf dabei die zentrale Lage des Plangebiets im Kernbereich der Stadt, so dass auch der Erhalt und die Stärkung der Nahversorgungsfunktion des Stadtzentrums, sowie die hohe Zentralität von Belang
sind. Für das relativ kleine Plangebiet, dass direkt an der Hauptstraße gegenüber dem Rathaus liegt, soll daher ein eigenständiger Bebauungsplan erstellt und die Art der Baulichen Nutzung gefunden werden, die sich am besten mit den städtebaulichen Zielen
der Stadt vereinbaren lässt.

Mit der Aufstellung des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften „Hauptstraße-Spenglergasse 2020“ werden dabei folgende städtebauliche Ziele verfolgt:

  • Schaffung und Sicherung von dringend benötigtem Wohnraum im Kernstadtbereich
  • Sparsamer Umgang mit Grund und Boden durch eine behutsame Nachverdichtung im bereits bebauten Innenbereich der Stadt Elzach
  • Eindämmung des Flächenverbrauchs in der freien Landschaft durch angemessene Nutzung der Innenentwicklungspotenziale
  • kostensparende Ausnutzung vorhandener Erschließungsanlagen
  • Stärkung der Innenstadt von Elzach hinsichtlich der gewerblichen Nutzung innerhalb der bestehenden Bebauung
  • Berücksichtigung der Belange des Immissionsschutzes
  • Qualitätsvolle Innenentwicklung unter Berücksichtigung der umgebenden Bestandsbebauung

Das Plangebiet liegt im Kern der Stadt Elzach, direkt angrenzend an die Hauptstraße sowie das Rathaus der Stadt. Es umfasst die Flurstücke Flst.Nr. 53, 53/1, 55, 56, 58 vollständig, sowie einen Teil des Straßengrundstücks Flst.Nr. 53 in zweckdienlicher
Abgrenzung. Es hat eine Größe von 1.326 m², die heute vollständig durch bebaute Grundstücke sowie Straßenverkehrsflächen in Anspruch genommen werden. Im Einzelnen gilt der Lageplan vom 07.07.2020.

Der Planbereich ist im folgenden Kartenausschnitt dargestellt:

Geltungsbereich Bebauungsplan "Hauptstraße-Spenglergasse 2020"

Im Norden begrenzt die Rathausgasse das Plangebiet, im Osten die Hauptstraße. Im Süden und Westen grenzt die Bebauung des Stadtkerns an. Das Plangebiet wird heute überwiegend als Wohngebiet in den Obergeschossen genutzt, im Erdgeschoss sind verschiedene gewerbliche Nutzungen oder Leerstände vorhanden.

Der Bebauungsplan „Hauptstraße – Spenglergasse 2020“ wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB (Bebauungsplan der Innenentwicklung) ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Der Öffentlichkeit sowie den berührten Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange wird Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben.

Der Entwurf des Bebauungsplans sowie der örtlichen Bauvorschriften wird mit Begründung vom

08.11.2021 bis einschließlich 10.12.2021 (Auslegungsfrist)

Im Rathaus der Stadt Elzach, 1. Obergeschoss, Zimmer 10, Hauptstraße 69, 79215 Elzach, von Montag bis Freitag, vormittags 8:00 bis 12:00 Uhr sowie Mittwochnachmittag 14:00 bis 18:00 Uhr und Donnerstagnachmittag 14:00 bis 16:00 Uhr öffentlich ausgelegt.
Ergänzend können weitere Termine vereinbart werden.

Alle Unterlagen können auch auf der Homepage der Gemeinde unter Homepage der Stadt Elzach – Rathaus und Service – Aktuelles - öffentliche Bekanntmachungen eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen bei der Verwaltung der Stadt Elzach, 1. Obergeschoss, Zimmer 10, Hauptstraße 69, 79215 Elzach abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können.

Elzach, 28.10.2021

Roland Tibi
Bürgermeister
 

Die ortsübliche Bekanntmachung von Ort und Zeit Öffentliche Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan und den örtlichen Bauvorschriften „Hauptstraße-Spenglergasse 2020“  erfolgte durch Bereitstellung auf der städtischen Homepage unter dem Menüpunkt Bekanntmachungen sowie Veröffentlichung im Mitteilungsblatt der Stadt Elzach am 28.10.2021.


Die Unterlagen können hier nachstehend eingesehen werden:

Gewerbegebiet Rißlersberg II

Verfahrensstand: in Bearbeitung nach frühzeitiger Beteiligung

Geltungsbereich Gewerbegebiet Rißlersberg II

Klinikareal

Verfahrensstand: in Bearbeitung nach frühzeitiger Unterrichtung
 

Ihr Kontakt zu uns

Gemeindeverwaltungsverband Elzach
Tobias Kury
Hauptstraße 69
79215 Elzach
Telefon 07682 / 804-40
Fax 07682 / 804-840

Gemeindeverwaltlungsverband
Hildegard Moser
Hauptstraße 69
79215 Elzach
Telefon 07682 / 804-41
Fax 07682 / 804-841

Einsicht Bebauungspläne

Die Bebauungspläne können in der Bauabteilung des Gemeindeverwaltungsverbandes im Rathaus Elzach zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung eingesehen werden.

Sitzungstermine

Hier finden Sie die Termine, Tagesordnungen und Protokolle  zu den öffentlichen Gremiensitzungen