Die Stadtkasse Elzach informiert Meldung vom 01. Juli 2022

Auf der Stadtkasse Elzach wurde zum 01. Juli 2022 fällig:
 
Jahreszahlung Grundsteuer 2022
 
An die Zahlung wird hiermit öffentlich erinnert.
Bei Nichtbezahlung werden Mahngebühren und Säumniszuschläge erhoben.
 
Ihre STADTKASSE ELZACH

 

Herzlich willkommen Julian Bührer! Meldung vom 01. Juli 2022

Julian Bührer aus Denzlingen wird ab dem 01. August die Nachfolge von Lioba Winterhalter als neuer Rechnungsamtsleiter antreten.
Wir begrüßen Herrn Bührer im Team der Stadt Elzach und wünschen ihm viele Freude an seinem neuen Arbeitsplatz!

Fahrzeugweihe Meldung vom 29. Juni 2022

Das neue Löschfahrzeug HLF 20 wurde am Hafenfest 2022 mit dem kirchlichen Segen gewiehen und an die Feuerwehr der Stadt Elzach übergeben.
Mit einem Investitionsvolumen von € 410.000 hat der Stadtrat die Sicherheit der Bevölkerung in der Elzacher Raumschaft unterstützt.
Nach der feierlichen Übergabe wurde das neue Fahrzeug von den Besuchern des Hafenfestes genauestens inspiziert.

Waldgenossenschaft Meldung vom 29. Juni 2022

Bei der diesjährigen Generalversammlung Der Waldgenossenschaft Schwarzwald – Breisgau,  die im Haus des Gastes in Elzach stattgefunden hat, wurden Aufsichtsrat und Vorstände von der Versammlung neu bestimmt. Aufsichtsratsvorsitzender bleibt der Sexau Bürgermeister Michael Goby. Dem Aufsichtsrat gehören auch an Josef Schätzle, Biederbach Dieter Loos, Waldkirch, sowie  neu Jörg Disch aus Elzach. Die Aufsichtsräte haben die Vorstände in ihren Ämtern erneut bestellt. Erste Vorsitzende Hannelore Reinbold – Mench aus Freiamt, Stellvertreter Roland Tibi aus Elzach und Thomas Weiß aus Simonswald. Nach dem Generalversammlung wurde die Mitglieder von den Landfrauen aus Elztal und Simonswald mit einem Vesper verköstigt. Die Waldgenossenschaft vertritt die Interessen nahezu aller Waldbesitzer von Privat – und Kommunalwald aus dem Landkreis Emmendingen.

Tagesmütterverein Denzlingen e.V. informiert: Meldung vom 28. Juni 2022

Wir suchen interessierte Frauen und Männer, die sich als Tagesmutter/-vater qualifizieren lassen möchten.
Eine selbstständige Tätigkeit mit freier und flexibler Zeiteinteilung. Die Qualifizierung ist derzeit kostenfrei.
Neue Kurse starten jetzt! Mehr Infos unter: 07666/881410 oder per Mail an: tagespflege@tagesmuetterverein-denzlingen.de

Abgabetermin für Zuschussanträge örtlicher Vereine und Vereinigungen für das Haushaltsjahr 2023 Meldung vom 14. Juni 2022

 Die Zuschussanträge der örtlichen Vereine und Vereinigungen müssen jeweils vor den Haushaltsplanberatungen vorliegen. Sie müssen deshalb bis zum
30. Juni 2022für den Haushaltsplan 2023 schriftlich oder per Email an die Stadtverwaltung Elzach gestellt werden. Bitte geben Sie die Gesamtkosten der geplanten Maßnahme und die Höhe des beantragten Zuschusses in Euro oder in % an.
Während des Jahres gestellte Anträge müssen zurückgewiesen werden oder die Entscheidung bis zur nächsten Haushaltsplanberatung zurückgestellt werden.
Für Rückfragen wenden Sie sich an das Rechnungsamt, Lioba Winterhalter, Tel.: 07682/804-30. Email: lioba.winterhalter@elzach.de
 
Stadt Elzach
Rechnungsamt

Verabschiedung des aktuellen Beirats für Senioren und Menschen mit Behinderung Meldung vom 13. Juni 2022

Am 07.06.2022 fand nach dem Ende der aktuellen Amtszeit die Verabschiedung der aktuellen Besetzung des Beirates für Senioren und Menschen mit Behinderung statt. Herr Bürgermeister Tibi dankte den Vertretern für das große Engagement und lies gemeinsam mit der kommunalen Inklusionsvermittlerin Frau Hundertpfund und Herrn Hauptamtsleiter Eble die vielen umgesetzten Projekte Revue passieren.
Geplant ist auch ein Abschlussbericht über die bearbeiteten Themen im Gemeinderat im Juli vorzustellen. Über die Sommerzeit soll die Besetzung des Beirates neu ausgeschrieben werden, sodass im Herbst das erste Treffen mit dem neu zusammengestellten Gremium stattfinden kann.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind gerne dazu eingeladen sich für die Teilnahme im Gremium zu bewerben.

Anbaden der Badesaison 2022 Meldung vom 13. Juni 2022


Nach achtmonatiger Umbauphase, in der das städtische Freibad umfangreich saniert und modernisiert wurde, fand am Samstag den 11.06.2022 die feierliche Wiedereröffnung statt.
Bei traumhaftem Badewetter stürzte sich eine große Gruppe, angeführt von Bürgermeister Roland Tibi, in das kühle Nass des neuen Schwimmerbeckens. Gleichzeit startete auch der Betrieb im Schwimmbadkiosk, mit der neuen Betreiberfamilie Dervishaj.

Neueröffnung Gasthaus Bären Meldung vom 13. Juni 2022

In den vergangenen Tagen konnte die Neueröffnung des generalisierten, geschichtsträchtigen Gasthaus Bären in zentrale Lage von Elzach gefeiert werden.
 
Mit kirchlichem Segen durch den katholischen Pfarrer Hans-Jürgen Decker und allen beteiligten Firmen wurde auf die Wiedereröffnung angestoßen. Zimmermeister Tobias Burger ließ mit seinem Richtspruch nicht nur die Bauherren hochleben, sondern auch alle, die hier einkehren: "Der Frohsinn soll hier Stammgast sein!"

Mit diesem Projekt, so Bürgermeister Roland Tibi, habe das Ehepaar Wendelin und Inge Winterhalter einen der stadtbildprägenden Gebäude des Handwerkerstädtchens zu neuem Glanz verholfen.
Inge Winterhalter zeigt sich sichtlich erleichtert, dass dieses "Gemeinschaftswerk“ wie sie es nennt, nun dank der heimischen Handwerker, fertiggestellt werden konnte und für die Bevölkerung freigegeben werden kann.
 

Defibrillator zur Therapie des Kreislaufstillandes Meldung vom 09. Juni 2022

Wanderer Johann B. isst gerade in einem Restaurant zu Abend als er plötzlich aus dem Nichts heraus eine beängstigende Enge in der Brust verspürt. Um besser durchatmen zu können tritt Johann vor die Türe, wo er wenige Augenblicke später leblos vor den Augen der Blumen-gießenden Nachbarin in sich zusammensackt. - So schnell und unverhofft kann ein jeder auch in der Realität in die Situation kommen, einem Menschen, der einen Kreislaufstillstand erleidet, helfen zu müssen. Um in den für das Überleben entscheidenden ersten Minuten noch besser Erste-Hilfe leisten zu können, wurden im Oberen Elztal in den vergangenen Monaten insgesamt vier öffentlich zugängliche Automatisierte Externe Defibrillatoren (AED) von der Stadt Elzach angeschafft und installiert.

Am vergangenen Dienstag stellten in Oberprechtal die beiden Ortsvorsteherinnen Silke Matt und Regina Disch zusammen mit Vertretern des DRK Ortsvereines Oberprechtal den neuen Defibrillator vor. Dabei konnten Interessierte auch dessen Anwendung an einer Reanimationspuppe trainieren und ihr Wissen zur Ersten Hilfe bei einem Kreislaufstillstand auffrischen.
„Reagiert eine Person nicht mehr oder atmet diese nicht normal bleibt das Wichtigste, einen Notruf über die Notrufnummer 112 absetzen zu lassen und unmittelbar auf einem harten Untergrund mit der Wiederbelebung der Person zu beginnen. Entscheidend ist hierbei die kontinuierliche, 5-6 cm tiefe Herzdruckmassage auf der Mitte der Brust, die mit einer Frequenz von 100-120  pro Minute durchgeführt werden sollte, bis professionelle Hilfe eintrifft. Hilfreich sein kann es, hierbei an die Melodien der Lieder „Stayin‘ Alive“ oder „Atemlos“ zu denken, um im richtigen Rhythmus zu drücken. Zeitgleich sollte sich eine weitere Person auf den Weg machen, rasch einen öffentlich zugänglichen Defibrillator zu holen.“, erklärt Notarzt und DRK Bereitschaftsarzt von Oberprechtal Dr. Raphael Siepe. „Ist der Defibrillator am Ort des Kreislaufstillstandes verfügbar, wird er eingeschaltet und die zwei Elektroden auf die nackte Brust geklebt. Ab diesem Moment gibt das sehr einfach zu bedienende Gerät klare Sprachanweisungen, was zu tun ist.“, führt Larisa Bartholomä vom besonders geschulten Helfer-vor-Ort-Team des DRK Ortsvereines Oberprechtal fort. Öffentlich zugänglich installiert und beschildert wurde der Defibrillator (AED) bereits im November 2021 in Oberprechtal in der Schulstraße 8 im Bereich des öffentlichen WCs der Festhalle, wo er seither im Falle eines drohenden oder bestehenden Kreislaufstillstandes rund um die Uhr einfach aus einer Wandhalterung genommen und zur leblosen Person mitgenommen werden kann.
Silke Matt und Regina Disch freuen sich, den Ort mit dem Defibrillator medizinisch noch sicherer machen zu können: „Durch unsere schöne, aber auch etwas abgelegene Lage ist professionelle medizinische Hilfe häufig erst später verfügbar als in größeren Ortschaften. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, dass wir für unsere Einwohner*innen und Gäste, die Möglichkeiten für eine gute Erste Hilfe stets fördern und immer weiter ausbauen.“
Erklärung:  In 25 % aller Fälle eines Kreislaufstillstandes kann ein früher Stromschock des Herzens helfen, die Betroffene/ den Betroffenen erfolgreich wiederzubeleben. Ein Automatisierter Externer Defibrillator (AED) analysiert nach dem Einschalten und Aufkleben von zwei Elektroden auf die Brust den Herzrhythmus und empfiehlt dann, ob ein Stromschock per Knopfdruck ausgelöst werden sollte.

Weitere Informationen zu Basismaßnahmen zur Wiederbelebung Erwachsener finden Interessierte auch beim Deutschen Rat für Wiederbelebung unter www.grc-org.de.
Verlinkung zu Basis-Maßnahmen Step-by-Step des Deutschen Rats für Wiederbelebung: https://bit.ly/3x7XL3n

Ihr Kontakt zu uns

Stadtverwaltung Elzach
Hauptstraße 69
79215 Elzach
Telefon 07682 - 804 - 0
Fax 07682 - 804 - 55

Öffnungszeiten

Montag - Freitag  08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Termine auch nach Vereinbarung möglich!
 

Sitzungstermine

Ortsrecht

Sprechstunden des Bürgermeisters

In regelmäßigen Abständen hält der Bürgermeister Sprechstunden ab, in denen Sie Ideen, Wünsche und Anliegen direkt vortragen können.

Die Termine koordiniert:
Andrea Neumaier
Rathaus Zimmer 8
Telefon 07682 / 804-51